Keine OIK, sehr zu begrüßen.

Keine OIK, sehr zu begrüßen.

Beitragvon Presidente Chilavert » Samstag 12. Dezember 2015, 03:04

Gerade habe ich folgendes Gesprächsfragment in Tir aufgeschnappt: "Dort habt ihr den Süden, ihr habt was Britisches, ihr habt das passende Klima und ihr habt alle Möglichkeiten einen neuen Spiel-, Sim-, und Kulturraum neu zu prägen und aufzubauen. Attraktive Staaten ziehen andere attraktive Staaten nunmal an."

Bezogen auf eine mögliche Migration Tirs auf die Cartakarte. Bitte um Meinungen hierzu. Meine persönliche ist, diesen Schritt gehen wir nicht. Aber das ist nur meine Meinung, wer das anders sieht, hat NICHTS zu BEFÜRCHTEN!!1! Gar NICHTS!!!
es grüßt / atentamente / terveisin

Dr.mad.bull. Andrés R. Chilavert
Presidente
Held der Arbeit 2007
Hauptchefoberboss h.c.
Ehrenvorsitzender der PPdV
Benutzeravatar
Presidente Chilavert
Administrator
 
Beiträge: 1188
Registriert: Sonntag 23. August 2009, 15:05
Wohnort: Wolfenstein-City/Stg. Barranquillera

Re: Keine OIK, sehr zu begrüßen.

Beitragvon Einige Bürger » Samstag 12. Dezember 2015, 19:53

Bravo Presidente! Aber das siehst du falsch. :dagegen :danke
Einige Bürger
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 19. September 2013, 00:09

Re: Keine OIK, sehr zu begrüßen.

Beitragvon Markito Janus » Donnerstag 31. Dezember 2015, 19:36

Ich bin absolut der Meinung des Genossen Presidente! :beifall
mit sozialistischen Grüssen
Markito Janus
Aussenminister VR Wolfenstein
Regionalpräsident Isla de Haribor
Zentralvorsitzender Sozialistische Reformpartei SRP
Benutzeravatar
Markito Janus
 
Beiträge: 384
Registriert: Montag 28. Januar 2013, 22:21
Wohnort: Isla de Haribor

Re: Keine OIK, sehr zu begrüßen.

Beitragvon Presidente Chilavert » Montag 9. Mai 2016, 23:07

Ich war ja nun eine ganze Weile in meiner Winterresidenz, also nicht in meiner, sondern in derjenigen, die früher so hieß und dem üblen Diktator Höller gehörte, und ich war da nicht als Gast, der es sich gut gehen liess, sondern als kranzniederlegender Besucher, der sich den ganzen Winter über gegruselt hat. Bequem war's nebenbei auch. Wenn man wusste, wo man hingehen muss.

Wo war ich grad? Achso. Die OIK hat endlich ein Einsehen und auf mich gehört. Nach Monaten und Jahren der fieberhaften Regelungswut, des radikalen Bürokratismus und des politischen Färbewettbewerbs hat man diese einstmals feine Organisation gegen die Wand gefahren.Ist schon paar Monate her, aber wie gesagt: Winter, Kränze, Grusel. Ich habs erst jetzt mitbekommen.

Wolfenstein wurde, und das muss man der OIK sehr zu Gute halten, in seiner Kartenexistenz seit dem letzten Löschversuch von vor ein paar Jahren nie wieder angetastet. Sehr gut! Aber, und das verspreche ich jedem, der sich als Wolfensteiner betrachtet, unser Land wird immer, und ich betone: immer, unabhängig von allen Kartenorganisationen, in seinen Grenzen und darüberhinaus existieren.
es grüßt / atentamente / terveisin

Dr.mad.bull. Andrés R. Chilavert
Presidente
Held der Arbeit 2007
Hauptchefoberboss h.c.
Ehrenvorsitzender der PPdV
Benutzeravatar
Presidente Chilavert
Administrator
 
Beiträge: 1188
Registriert: Sonntag 23. August 2009, 15:05
Wohnort: Wolfenstein-City/Stg. Barranquillera

Re: Keine OIK, sehr zu begrüßen.

Beitragvon Siddhartha » Mittwoch 10. August 2016, 17:06

Ich sehe doch sofort, dass wir uns beide mal dringend auf einen Most treffen und einiges besprechen müssen. Der Zeitgeist macht mir Angst, aber mehr darf ich hier nicht offen weiter ausführen ...
Benutzeravatar
Siddhartha
 
Beiträge: 257
Registriert: Dienstag 8. September 2009, 16:31
Wohnort: Más é Thoil

Re: Keine OIK, sehr zu begrüßen.

Beitragvon Presidente Chilavert » Montag 29. August 2016, 23:07

Ja, das müssen wir unbedingt! Meine Zeit gab gerade in den Sommermonaten bisher nicht viel her... Es entspannt sich aber grad bissel. Der Zeitgeist bekommt paar ... :panzer , wenn er sich nicht benimmt!
es grüßt / atentamente / terveisin

Dr.mad.bull. Andrés R. Chilavert
Presidente
Held der Arbeit 2007
Hauptchefoberboss h.c.
Ehrenvorsitzender der PPdV
Benutzeravatar
Presidente Chilavert
Administrator
 
Beiträge: 1188
Registriert: Sonntag 23. August 2009, 15:05
Wohnort: Wolfenstein-City/Stg. Barranquillera

Re: Keine OIK, sehr zu begrüßen.

Beitragvon Presidente Chilavert » Freitag 2. August 2019, 03:18

Es ist unerhört: vor drei Jahren sagte ich das Gegen-die-Wand-fahren der OIK voraus bzw. kommentierte es. Und nun ist die Organisation für Internationale Kartographie immer noch in einer Art zeitlupenartiger Karambolage mit einer selbstaufgebauten Betonwand beschäftigt! Das aber mit einer gewissen Hingabe, zugegeben.

Ich bin total begeistert!

Schade, dass es soweit kommen musste. Und es musste. :dagegen
es grüßt / atentamente / terveisin

Dr.mad.bull. Andrés R. Chilavert
Presidente
Held der Arbeit 2007
Hauptchefoberboss h.c.
Ehrenvorsitzender der PPdV
Benutzeravatar
Presidente Chilavert
Administrator
 
Beiträge: 1188
Registriert: Sonntag 23. August 2009, 15:05
Wohnort: Wolfenstein-City/Stg. Barranquillera


Zurück zu Volkseigene Tratschkaschemme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron